Piccolissima Serenata“ – Eine Soirée mit Chansons, Klezmer, Tangos … und Poesie

Das Ensemble „De Roode Pelikan“ zu Gast in unserer Musikwerkstatt!

am 24.11.2018, 19.30 Uhr 

„Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3, Wiesbaden (neben Musikgeschäft Petroll)

Ein unkonventioneller Abend erwartet Sie: Unterschiedliche Musikstile, wie französische und italienische Chansons, jiddische Klezmermusik, argentinische Tangos, kubanische Revolutionslieder, treffen auf so unterschiedliche Poeten wie Robert Gernhardt, Heinz Erhardt, Hans-Dieter Hüsch, oder Harald Hurst, – Sprachakrobatik trifft auf Musikalität! Angereichert, wenngleich pointenreduziert, durch alltagsphilosophische Anmerkungen zum Lauf der Zeit, erwartet Sie eine muntere Mischung aus Pathos, Esprit, und Selbstironie, ein perfekt unperfekter Abend mit überraschenden Wendungen.
Kommen Sie vorbei! Sie haben uns gerade noch gefehlt! Im Ernst!

Es musizieren, rezitieren und erzählen: Julie André (Gesang), Markus Mackert (Schlagzeug), Harald Schell (Gitarre), Manfred Müller (Klarinette), Dieter Bauer (Kontrabass), Michael Weisbarth (Akkordeon).

Eintritt: 12,- €

Kartenvorverkauf:
bei „Musikinstrumente Matthias Petroll“
unter 0611/370744 & info@musikinstrumente-petroll.de

„Impro meets Music“

am 07.09.2018, 19.30 Uhr 

„Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3, Wiesbaden (neben Musikgeschäft Petroll)

„Impro meets Music“
Improtheater inspiriert durch ein bewegendes und erfrischendes Livekonzert, alles auf einer Bühne in der „Musikwerkstatt Petroll“. Regionale Künstler treffen auf das Ensemble von „Für Garderobe keine Haftung“ und gestalten gemeinsam eine einmalige Show!

Gemeinsam mit dem Wiesbadener Singer-Songwriter Chris & Taylor geht das Improtheater FGKH eine besondere Symbiose ein. Wie gute Improspieler liebt auch Chris das Risiko: kurz vor seinem Abi 2008 schmiß er die Schule und ging mit seiner Gitarre „Taylor“ nach London, um an seiner Musikkarriere zu arbeiten. Seitdem hat er den Bouffier Band Contest 2011 gewonnen und den Publikumspreis beim 29. Pop und Rock Preis.

Inspiriert von seinen Stücken, wird Improtheater gespielt – alles, außer gewöhnlich!

Eintritt
Abendkasse: 15,- €
Vorverkauf: 15,- €

Karten
bei „Musikinstrumente Matthias Petroll“
unter 0611/370744 & info@musikinstrumente-petroll.de

Tanzperformance mit Ensemble Rasa

am 28.04.2018, 19.00 Uhr 

„Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3, Wiesbaden (neben Musikgeschäft Petroll)

Sie werden Werke von Johann Sebastian Bach, José Martínez, Juan Miguel Celis,
Carlos Cárdenas und Anders Koppel hören und im inspirierenden Ambiente unserer Musikwerkstatt
eine tänzerische Interpretation erleben.

„Spiegelungen rühren uns an,
vielleicht erkennen wir dabei,
dass alles, was uns von außen widerfährt,
in uns selbst sein Spiegelbild hat.
Nichts trifft uns zufällig, nichts durch
widrige Umstände allein.
Nichts trifft uns nur, weil
ein anderer es will.
Es hat alles seine Entsprechung
in uns, jedes Glück und jedes
Unglück. Denn das hängt zusammen.
Was außen gelingen soll, muss innen
beginnen. Nichts gedeiht zwischen uns
und den anderen Menschen das nicht
in uns selbst anfing zu gedeihen.“

Jörg Zink

Tanz und Choreographie:
Chiara Detscher
Etienne Aweh
Seraphine Detscher

Musiker:
Stephanie Celis – Violine
Juan Bahamón – Schlagzeug

Der Eintritt ist frei.

Sitarkonzert mit Debasish Ganguly

am 25.11.2017, 20.00 Uhr 

„Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3, Wiesbaden (neben Musikgeschäft Petroll)

Debasish Ganguly wird uns bei einem Konzert ein faszinierendes Klangerlebnis der klassischen nordindischen Musik bereiten!
Seit über 25 Jahren gibt der bekannte Sitarvirtuose weltweit Konzerte. Er komponierte für Tanzdramen, Theater und Filme, wie „Island“ und „Guru“. Er gibt regelmäßig Workshops und unterrichtet an Musikhochschulen und Akademien u. a. in Deutschland, Ungarn, Australien, da es ihm ein großes Anliegen ist, die indische Musik allen Interessierten weltweit zugänglich zu machen.

www.youtube.com (Debasish Ganguly Sitar)

 

Eintritt: 15 €

Kartenvorverkauf:
Musikinstrumente Matthias Petroll 0611/370744, Musikalien Petroll 0611/370970

Konzertabend LEGAL HIGHS – Violine/Marimba und Tanz

 21.04.2017, um 19.30 Uhr
„Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, 65183 Wiesbaden

Eintritt frei

Programm:

1.       Fugue für Solo Violine – Alfred Schnittke

2.       Drei Sätze aus Reflection of the nature of water (Solo Marimba) – Jacob Druckman

3.       Mariel – Osvaldo Golijov (+Tanz Improvisation)

4.       Legal Highs – David. P. Jones
I.        Mr. Coffee
II.       Menthology (Choreographie von Seraphine Detscher)
III.      Sweet Thing

 

Ausführende:
Mitglieder des Staatstheater Wiesbaden

Seraphine Detscher – Tanz & Choreographie
Guido Badalamenti – Tanz
Stephanie Celis – Violine
Juan Bahamón – Marimba

 

Gitarrenkonzert mit Peppino D´Agostino

am 14.02.2017, 20.00 Uhr
„Musikwerkstatt Petroll“
Eintritt: 20,- €

Peppino wordpress 4Peppino D`Agostinos ganz eigener, unverkennbare Stil besticht durch herausragende Virtuosität, unübliche, bis an die Grenzen der Ausführbarkeit gehende Spielweisen, Schlagzeugeffekte sowie orchestrale Klangfarben.

Peppino d’Agostino wurde 1956 in Italien geboren und lernte vornehmlich autodidaktisch Gitarre. Ende der 1980er Jahre emigrierte er in die USA.

Er konzertiert in vielen Ländern Nord- und Südamerikas sowie in Europa. Er bekam eine Reihe bedeutender internationaler Auszeichnungen, so wurde er vom Acoustic Guitar Magazine einmal  als „Gitarrist der Gitarristen“ und vom San Diego Reader als „Gigant der akustischen Gitarre“ bezeichnet.

Kartenvorverkauf:
Musikinstrumente Petroll (0611/370744) &
Musikalien Petroll (0611/370970)
(empfohlen wegen geringer Platzzahl)

Zusätzlich findet ein Gitarren-Workshop mit Peppino D`Agostino am 14.02.2016, um 15.00 – 17.00 Uhr statt. Teilnahmegebühr: 40,- €. Anmeldung erforderlich! Weitere Informationen dazu bei uns im Musikgeschäft!

Konzert mit Peppino D´Agostino

am 15.03.2016, 20.00 Uhr
„Musikwerkstatt Petroll“
Eintritt: 18,- €

Peppino wordpress 4Peppino D`Agostinos ganz eigener, unverkennbare Stil besticht durch herausragende Virtuosität, unübliche, bis an die Grenzen der Ausführbarkeit gehende Spielweisen, Schlagzeugeffekte sowie orchestrale Klangfarben.

Peppino d’Agostino wurde 1956 in Italien geboren und lernte vornehmlich autodidaktisch Gitarre. Ende der 1980er Jahre emigrierte er in die USA.

Er konzertiert in vielen Ländern Nord- und Südamerikas sowie in Europa. Er bekam eine Reihe bedeutender internationaler Auszeichnungen, so wurde er vom Acoustic Guitar Magazine einmal  als „Gitarrist der Gitarristen“ und vom San Diego Reader als „Gigant der akustischen Gitarre“ bezeichnet.

Kartenvorverkauf:
Musikinstrumente Petroll (0611/370744) &
Musikalien Petroll (0611/370970)
(empfohlen wegen geringer Platzzahl)

 

„Eruptionen/Fragmente“

Lesung

mit Regine und Hubertus Petroll

Eruption

Regine Webseite

Bilder_Hubertus2(1)
Liebe und Begehren im Wandel der Gefühle

Texte von Francois Villon, Schiller, Nina Hagen, Selma Meerbaum-Eisinger u. a.

musikalischer Rahmen: Matthias Petroll, Hang

07. Nov.2015, 19.00 Uhr
Eintritt € 7,00
„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3, Wiesbaden
Kartenvorverkauf bei Musikalien Petroll

Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in Nepal

im Juni findet bei uns, in der “Musikwerkstatt Petroll” (neben Musikgeschäft Petroll)
ein Benefizkonzert zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal statt.

Wir freuen uns sehr, dass  Satendra Bir Singh TULADHAR aus Kathmandu
mit seiner Sitar ein Konzert mit nepalesischer und nordindischer Musik spielen wird (www.nepalsitars.com).

Wann:     am 20.06.2015
Beginn:   um 20.00 Uhr

Wo:
“Musikwerkstatt Petroll”
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden
0611 370744

Eintritt frei –
Spenden erbeten!