Bluesharp-Workshops mit Dieter Kropp

Die Bluesharp, die ursprünglich nur zum einfachen Melodiespiel gedacht war, hat sich durch die Entdeckung
neuer Spieltechniken zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen entwickelt.

Einsteigerkurs:Blueshand

  • Einzeltonspiel
  • die Haltung des Instruments
  • Ansatz und Tongestaltung
  • Spiel in 1. Position/ 2. Position
  • Bending
  • 12 Takt Blues-Schema

Aufbaukurs I:

  • Vertiefung des Inhalts des Einsteigerkurses

Aufbaukurs II:

Voraussetzung: Teilnahme am Aufbaukurs I

Notenkenntnisse nicht erforderlich!
Bitte ein Instrument in „Richter“-Stimmung in C-Dur mitbringen!
(kann auch vor Ort erworben werden)

Dieter Kropp
– ein professioneller Bluesharp-Spieler und Workshop-Leiter
– Herausgeber zahlreicher Lehrwerke und CD`sDieter Kropp
– Workshop Entertainer und Radiomoderator
– einer der versiertesten Bluesharp-Spieler Deutschlands

Wann:

Samstag, 24.09.2016
Kurs 1    (Anfänger) 10.00– 13.30 Uhr
Kurs 2    (Anfänger) 14.30– 18.00 Uhr

Sonntag, 25.09.2016
Kurs 3    (Aufbaukurs 1) 10.00 – 13.30 Uhr
Kurs 4    (Aufbaukurs 2) 14.30 – 18.00 Uhr

Wo:  

„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Teilnahmegebühr: je Kurs 49,- €

Anmeldung erforderlich!

Cajon-Workshop mit Matthias Philipzen

Mittlerweile ist die aus Peru stammende „Rhythmuskiste“ DAS angesagte Percussion-Instrument.
Durch seine Klangvielfalt und praktische Größe ist das Cajon für fast alle Stilrichtungen geeignet und ideal für spontane Aktionen.Cajongrafik

Einsteigerkurs:

  • 2 ½ Stunden „Expedition durch die Rhythmuswelt“
  • Grundlagen diverser Schlagtechniken
  • Erlernen verschiedener Rhythmen

Aufbaukurs:

  • Intensivierung und Weiterführung der verschiedenen Schlagtechniken
  • weitere Inhalte nach Absprache mit den Teilnehmern

Matthias Philipzen

– Dozent für Percussion an der Würzburger Musikhochschule
– Musiker und Workshop-Leiter
– leitet seit vielen Jahren europaweit Cajon- und Percussion-Workshops
– vermittelt Laien und Profis mit Können und viel Spaß Spielweisen und Handhabung der  verschiedensten PercussionsinstrumenteMatthias Philipzen

Wann:     
26.06.2016
Kurs 1 (Einsteiger)    11.00 – 13.30 Uhr
Kurs 2 (Einsteiger)    14.30 – 17.00 Uhr
Kurs 3 (Aufbaukurs)  18.00 – 20.30 Uhr

Wo:
„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3, 65183 Wiesbaden

Teilnahmegebühr:
je Kurs 40,-€

Anmeldung erforderlich!

Cajonkurs mit Matthias Philipzen

Kursinhalt:

• Grundlagen diverser Schlagtechniken
• Erlernen verschiedener Rhythmen

Kursbeginn:              Montag, 18.04.2016, 18.30 Uhr
weitere Kurstage:     25.04., 02.05., 09.05.2016
Ort:                             „Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, Wiesbaden
Kursgebühr:             110,- €
Kursdauer:                4 x 90 Min.
Zielgruppe:               Anfänger, keine Noten- oder sonstige Vorkenntnisse erforderlich
Gruppengröße:        mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!

Matthias Philipzen

– Dozent für Percussion an der Würzburger Musikhochschule
– Musiker und Workshop-Leiter
– leitet seit vielen Jahren europaweit Cajon- und Percussion-Workshops
– vermittelt Laien und Profis mit Können und viel Spaß Spielweisen und Handhabung der  verschiedensten Percussionsinstrumentematthias philipzen

 

Kammermusikabend mit dem Trio B

Wann: 
Freitag, 18.03.2016, 20.00 Uhr

Wo:
„Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, Wiesbaden

Eintritt frei!

Programm:

Joseph Haydn (1832-1809)
Klaviertrio in Es Hbk XV:29
-Poco Allegretto
-Andantino et innocentemente
-Finale in the german Style Presto Assai

Alfred Schnittke (1934-1998)
Trio für Violine, Violincello und Klavier (1985/1992)
I-Moderato
II-Adagio

Pause

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Klaviertrio Opus 66 in c-moll
-Allegro energicoe con fuoco
-Andante espressivo
-Scherzo moto Allegro quasi Presto
-Finale Allegro appassionato

 

2015 ging das Ensemble TRIO B mit Hugo Rannou am Cello, Hazel Beh am Klavier und der Geigerin Dorothée Royez aus dem TRIO 104 – damals mit der Geigerin Virgile Demillac- hervor. In der Kombination Cello/Geige und Cello/Klavier treten sie seit Jahren jeweils europaweit auch als Duo auf. Als Duo und als Trio erhalten Sie Unterricht bei A.Contino und P.Chen an der MH Freiburg im Breisgau, P.Buck, C.Busch, C.Brotbek und C.Witthoefft an der MH Stuttgart und bei E.Schumann an der HfMdK Frankfurt. Das TRIO B ist regelmäßig in Frankreich und Deutschland zu hören.