Gitarrenpickingkurs „Percussive Blues Guitar Plus” mit Biber Herrmann

Dieser Workshop richtet sich an Gitarrist*innen mit soliden Grundkenntnissen im Fingerpicking-Style, die eine neue Spieltechnik erlernen möchten.
Biber Herrmann stellt in diesem Workshop einige Basics und erweiterte Techniken vor, die dazu dienen können, das eigene Gitarrenspiel in punkto Groove und Ausdrucksstärke aufzupeppen. Er leitet die Teilnehmer an, perkussive Elemente in ihr Spiel einzubringen. Das Thema Improvisation fließt dabei mit ein. Die Techniken, die er dabei vermittelt, sind für die meisten Gitarrenspieler neu und bedürfen nach dem Workshop einiger Übung zuhause, um in das eigene Spiel mit einzufließen.
Der Blues ist wegen seiner simplen Grundelemente besonders dazu geeignet, diese Techniken anzuwenden. Allerdings können diese Elemente auf jeden anderen Stil übertragen werden, der in Folk, Country und ähnlichen Musikrichtungen verwurzelt ist.

Das Unterrichtsmaterial in Form von Tabulaturen ist so gestaltet, dass die Basis-Übungen einfach zu erlernen sind, dann jedoch weitere Schwierigkeitsgrade daran anknüpfen.
Die Neugier auf Neues und der Spaß am Üben ist das, was zählt.

Kursbeginn: Mittwoch, 15.01.2019, 18.30 Uhr
Weitere Kurstage:
Montag, 27.01.2020
Mittwoch, 12.02.2020
Mittwoch, 26.02.2020

Ort: „Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, Wiesbaden
Kursgebühr: 190,- €
Kursdauer: 4 x 2,5 Std.

Vorkenntnisse: solide Basis Kenntnisse im Fingerpicking-Stil

Gruppengröße: mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung:
info@musikinstrumente-petroll.de
0611/370744

„Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in unserem Lande und darüber

hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat. He‘s a real soul brother, und glauben Sie mir, ich weiß, von was ich rede.“

Konzertveranstalter Fritz Rau, der neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und Pop nach Deutschland und Europa gebracht hat, adelt den Songwriter und Gitarristen mit diesen Worten.

De Roode Pelikan: „Una serata blu“

Ein Abend mit Chansons, Klezmer, Tangos … und Poesie

am 30.11.2019, um 19.30 Uhr

 

Ein unkonventioneller Abend erwartet Sie: Unterschiedliche Musikstile, wie französische und italienische Chansons, jiddische Klezmermusik, argentinische Tangos, kubanische Revolutionslieder, treffen auf so unterschiedliche Poeten wie Robert Gernhardt, Heinz Erhardt, Hans-Dieter Hüsch, oder Harald Hurst, – eine bunte Musikpalette trifft auf originelle Sprachakrobatik! Angereichert durch alltagsphilosophische Anmerkungen zum Lauf der Zeit, erwartet Sie eine muntere Mischung aus Pathos, Esprit, und Selbstironie, – ein perfekt unperfekter Abend mit überraschenden Wendungen.
Kommen Sie vorbei! Sie haben uns gerade noch gefehlt! Im Ernst!

Es musizieren, rezitieren und erzählen:
Julie André (Gesang)
Markus Mackert (Schlagzeug)
Harald Schell (Gitarre)
Manfred Müller (Klarinette)
Dieter Bauer (Kontrabass)
Michael Weisbarth (Akkordeon)

Eintritt 12,- €

Kartenvorverkauf:
Musikinstrumente Matthias Petroll
info@musikinstrumente-petroll.de
0611 370744