Cajon-Workshops mit Conny Sommer

Das Cajon – die tolle Kiste mit dem Schlagzeug-Sound!

Cajonspielen ist der ideale Einstieg für Rhythmusinteressierte – schon nach wenigen Stunden kann ein Anfänger leichte Rhythmen spielen und mit anderen zusammen „grooven”.

Kursinhalt:

• Schlagtechniken auf dem Cajon
• leichte Rhythmen auf dem Cajon
• Ensemblespiel mit zwei- und dreistimmigen Rhythmusarrangements
• Grundrhythmen, Variationen und Breaks für die Begleitung einfacher Songs
• Spaß haben – denn sonst lernt man nur die Hälfte!

Wann:

Sa., 10.11.2018, 13.30 – 16.00 Uhr

Wo:

„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Kursgebühr: 49,- €

Gruppengröße: mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung:
0611/370744 oder
info@musikinstrumente-petroll.de

Conny Sommer

ist Dozent an der Musikhochschule Hamburg und arbeitet live und im Studio mit verschiedenen Musikern und Bands.
Der Percussionist beschäftigt sich schon seit vielen Jahren intensiv mit Cajons und Kalimbas und veröffentlicht verschiedene Lehrbücher für Cajon und Sansula

 


 

 

 

Bluesharp-Konzert mit Dieter Kropp

am 01.02.2018, 20.00 Uhr 

„Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3, Wiesbaden (neben Musikgeschäft Petroll)

Mundharmonika-Virtuose und Entertainer Dieter Kropp entführt seine Hörer in das USA der 1920er und 1930er – die Blütezeit der großen Mundharmonika-Solisten.

Eisenbahngeräusche (Train Blues) und Fuchsjagden (Fox Chase) gehörten zu den beliebtesten Imitationen, welche die Musiker auf ihrer Harmonika zum Besten gaben.

Aber auch die Songs aus den berühmten „Medicine Shows“, in denen diverse Künstler auftraten, um zweifelhafte „Doktoren“ beim Verkauf ihrer „Heilmittel“ zu unterstützen,

gehören zum Repertoire. Eine vergnügliche und spannende Reise in die Vergangenheit der Blues-Mundharmonika. Dazu selbstironische und augenzwinkernde deutsche Texte, die gut zu unterhalten wissen und zahlreiche Geschichten rund ums Instrument und die Musik.

Eintritt: 14,- €

Kartenvorverkauf:
bei „Musikinstrumente Matthias Petroll“
unter 0611/370744 & info@musikinstrumente-petroll.de

Bluesharp-Workshops mit Dieter Kropp

Die Bluesharp, die ursprünglich nur zum einfachen Melodiespiel gedacht war, hat sich durch die Entdeckung
neuer Spieltechniken zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen entwickelt.

Anfängerkurs:Blueshand

  • Einzeltonspiel
  • die Haltung des Instruments
  • Ansatz und Tongestaltung
  • Spiel in 1. Position/ 2. Position
  • Bending
  • 12 Takt Blues-Schema

Aufbaukurs für Anfänger:

  • Bending im Spiel eingebunden
  • Blues Skala
  • Blues und Boogie
  • mehr Praxis, Zusammenspiel und Sound
  • Tongue Block/ Spiel mit abgedeckten Kanälen

Notenkenntnisse nicht erforderlich!

Bitte ein Instrument in „Richter“-Stimmung in C-Dur mitbringen!
(kann auch vor Ort erworben werden)

Wann:

Freitag, 01.02.2019
Kurs 1  (Anfänger)      14.30 – 18.00 Uhr

Samstag, 02.02.2019
Kurs 2  (Anfänger)      10.00 – 13.30 Uhr
Kurs 3 (Aufbaukurs für Anfänger)       14.30 – 18.00 Uhr

Wo:

„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Teilnehmerzahl: mind. 10 Teilnehmer je Kurs
Teilnahmegebühr: je Kurs 55,- €

Anmeldung:
info@musikinstrumente-petroll.de
oder 0611/370744

Dieter Kropp
– ein professioneller Bluesharp-Spieler und Workshop-Leiter
– Herausgeber zahlreicher Lehrwerke und CD`s
– Workshop Entertainer und Radiomoderator
– einer der versiertesten Bluesharp-Spieler Deutschlands

Sansula-Workshops mit Conny Sommer

Neun Töne und ein Kosmos voller Klänge!

Die Kalimba „Sansula“  fasziniert durch ihren Klang, ihre Einfachheit und Reduktion auf das Wesentliche. Ein Instrument, irgendwo zwischen Klangspielzeug und akustischem Gameboy, Suchteffekt garantiert.

Einsteigerkurs „Sansula Basic“:

Die Sansula ist eine Kalimba mit neun Tönen. Ihre Besonderheit besteht in ihrem Resonanzsystem, welches dem Instrument einen sehr reinen und meditativen Klang verleiht, der durch Öffnen und Schließen der Resonanzöffnung moduliert werden kann. Sie ist eine Bereicherung für jedes akustische Ensemble, aber auch ein schön klingender
Zeitvertreib, mit dem man sich eine eigene Klangoase auf der Wohnzimmercouch erschaffen kann.

Kursinhalt:
– Grundlegende Zupftechniken
– Erkundung des Tonraumes in der Originalstimmung
– Spiel mit Tonleitern, Akkorden und Akkordverbindungen
– Pattern-orientiertes Spiel anhand leichter Spielmuster
– Das Spiel von Melodie und Begleitung in zwei Gruppen anhand eines kleinen Arrangementes
– Umstimmen der Kalimba
– Ausblicke in andere Stimmsysteme

Einsteigerkurs „Sansula Melody“:

Die neu entwickelte Sansula MELODY ist das größte Instrument der Sansula-Baureihe. Mit ihren 11 Tönen und einer lückenlosen, systematisch angeordneten Oktave in G-Dur hat sie deutlich mehr melodische und  harmonische Möglichkeiten als die herkömmliche Sansula.

Ein- und zweistimmige Melodien sind auf ihr genauso möglich wie farbenreiche Akkordbegleitungen und komplexe Groove-Patterns. Das Spiel auf einer Kalimba oder Sansula der Melody-Baureihe ist nicht schwerer als auf einer herkömmlichen Sansula. Der Kurs richtet sich an alle, die erfolgreich an einem Sansula-Grundkurs teilgenommen haben oder musikalische Grundkenntnisse auf einem anderen Musikinstrument besitzen.

Kursinhalt:
– Einführung und Tonaufbau
– Akkorde und leichte Akkordverbindungen
– leichte ein- und zweistimmige Melodien
– Groove-Patterns über einen oder zwei Akkorde
– leichte Melodien mit Akkordbegleitung
– Ausblick in andere Stimmungen

Wann:

10.11.2018
Kurs 1 (Einsteiger Sansula Basic)  10.00 – 12.30 Uhr
Kurs 2 (Cajon-Workshop)  13.30 – 16.00 Uhr
Kurs 3 (Einsteiger Sansula Melody)  16.30 – 19.00 Uhr

Wo:

„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Kursgebühr: 49,- €

Anmeldung:

info@musikinstrumente-petroll.de

Conny Sommer

beschäftigt sich schon seit vielen Jahren intensiv mit Kalimbas und veröffentlichte im November 2016 das erste auf Deutsch erschienene Lehrbuch für die Sansula.

Musikbeispiele:

Piccolissima Serenata“ – Eine Soirée mit Chansons, Klezmer, Tangos … und Poesie

Das Ensemble „De Roode Pelikan“ zu Gast in unserer Musikwerkstatt!

am 24.11.2018, 19.30 Uhr 

„Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3, Wiesbaden (neben Musikgeschäft Petroll)

Ein unkonventioneller Abend erwartet Sie: Unterschiedliche Musikstile, wie französische und italienische Chansons, jiddische Klezmermusik, argentinische Tangos, kubanische Revolutionslieder, treffen auf so unterschiedliche Poeten wie Robert Gernhardt, Heinz Erhardt, Hans-Dieter Hüsch, oder Harald Hurst, – Sprachakrobatik trifft auf Musikalität! Angereichert, wenngleich pointenreduziert, durch alltagsphilosophische Anmerkungen zum Lauf der Zeit, erwartet Sie eine muntere Mischung aus Pathos, Esprit, und Selbstironie, ein perfekt unperfekter Abend mit überraschenden Wendungen.
Kommen Sie vorbei! Sie haben uns gerade noch gefehlt! Im Ernst!

Es musizieren, rezitieren und erzählen: Julie André (Gesang), Markus Mackert (Schlagzeug), Harald Schell (Gitarre), Manfred Müller (Klarinette), Dieter Bauer (Kontrabass), Michael Weisbarth (Akkordeon).

Eintritt: 12,- €

Kartenvorverkauf:
bei „Musikinstrumente Matthias Petroll“
unter 0611/370744 & info@musikinstrumente-petroll.de

Musikbeispiel:

https://m.youtube.com/watch?v=8_jnohBJYQ0&list=RD8_jnohBJYQ0&start_radio=1