Konzertabend LEGAL HIGHS – Violine/Marimba und Tanz

 21.04.2017, um 19.30 Uhr
„Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, 65183 Wiesbaden

Eintritt frei

Programm:

1.       Fugue für Solo Violine – Alfred Schnittke

2.       Drei Sätze aus Reflection of the nature of water (Solo Marimba) – Jacob Druckman

3.       Mariel – Osvaldo Golijov (+Tanz Improvisation)

4.       Legal Highs – David. P. Jones
I.        Mr. Coffee
II.       Menthology (Choreographie von Seraphine Detscher)
III.      Sweet Thing

 

Ausführende:
Mitglieder des Staatstheater Wiesbaden

Seraphine Detscher – Tanz & Choreographie
Guido Badalamenti – Tanz
Stephanie Celis – Violine
Juan Bahamón – Marimba

 

Ukulelenkurs für Einsteiger mit David Horn

Kursinhalt:
– Basics (Instrumentenkunde, Stimmung, Haltung des Instruments)
– Einführung in die Liedbegleitung mit verschiedenen Anschlagtechniken
– Rhythmusvariationen, Melodiespiel
Papagei UkuleleKurstag: dienstags, 19.45 Uhr

alle Kurstermine:    
18./25.04./
02./09./16./23./30.05./
06./13./20.06.2017

Ort:        „Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, Wiesbaden
Kursgebühr:    180,- €
Kursdauer:    10 x 60 Min.

Zielgruppe:   
Anfänger, keine Noten- oder sonstige Vorkenntnisse erforderlich

Gruppengröße:     mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!

Kalimba & Cajon Workshops mit Conny Sommer

Kalimba-Workshops:

Neun Töne und ein Kosmos voller Klänge!
Die Kalimba „Sansula“  fasziniert durch ihren Klang,
ihre Einfachheit und Reduktion auf das Wesentliche.

Das Besondere der Sansula besteht in ihrem Resonanzsystem,
welches dem Instrument einen sehr reinen und meditativen Klang verleiht,
der durch Öffnen und Schließen der Resonanzöffnung moduliert werden kann.
Sie ist eine Bereicherung für jedes akustische Ensemble, aber auch ein schön klingender
Zeitvertreib, mit dem man sich eine eigene Klangoase auf der Wohnzimmercouch erschaffen kann.

Einsteigerkurs (Kalimba):
• Grundlegende Zupftechniken
• Erkundung des Tonraumes in der Originalstimmung
• Spiel mit Tonleitern u. Akkordverbindungen
• Pattern-orientiertes Spiel anhand leichter Spielmuster
• Das Spiel von Melodie und Begleitung in zwei Gruppen anhand eines kleinen Arrangementes
• Umstimmen der Kalimba

Aufbaukurs (Kalimba):
• Erweiterte Zupftechniken
• Pattern-orientiertes Spiel mit komplexeren Spielmustern
• Solospiel
• Melodie und Begleitung auf einem Instrument anhand eines Solostückes

(Kurszeiten siehe unten)

Cajon-Workshop:

Das Cajon – die tolle Kiste mit dem Schlagzeug-Sound! Cajonspielen ist der ideale Einstieg
für Rhythmusinteressierte – schon nach wenigen Stunden kann ein Anfänger leichte Rhythmen spielen
und mit anderen zusammen „grooven”.

Einsteigerkurs ( Cajon ):
• Schlagtechniken auf dem Cajon
• leichte Rhythmen auf dem Cajon
• Ensemblespiel mit zwei- und dreistimmigen Rhythmusarrangements
• Grundrhythmen, Variationen und Breaks für die Begleitung einfacher Songs
• Spaß haben – denn sonst lernt man nur die Hälfte!

Wann:  
22.04.2017
Kurs 1 (Einsteiger Kalimba) 10.00 – 12.30 Uhr
Kurs 2 (Einsteiger Cajon) 13.30 – 16.00 Uhr
Kurs 3 (Aufbaukurs Kalimba) 17.00 – 19.00 Uhr

Wo:
„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Kursgebühr Einsteiger Kalimba/Cajon: jeweils 49,- €
Kursgebühr Aufbaukurs Kalimba: 45,- €

Anmeldung erforderlich!

Conny Sommerimg_4335-1
Der Percussionist beschäftigt sich schon seit vielen Jahren intensiv mit Cajons und Kalimbas
und veröffentlicht im November 2016 das erste auf Deutsch erscheinende Lehrbuch für die Sansula.

Bluesharp-Workshops mit Dieter Kropp

Die Bluesharp, die ursprünglich nur zum einfachen Melodiespiel gedacht war, hat sich durch die Entdeckung
neuer Spieltechniken zu einem facettenreichen Instrument in nahezu allen Musikbereichen entwickelt.

Einsteigerkurs:Blueshand

  • Einzeltonspiel
  • die Haltung des Instruments
  • Ansatz und Tongestaltung
  • Spiel in 1. Position/ 2. Position
  • Bending
  • 12 Takt Blues-Schema

Aufbaukurs I:

  • Vertiefung des Inhalts des Einsteigerkurses

Aufbaukurs II:

  • Voraussetzung: Teilnahme am Aufbaukurs I

Notenkenntnisse nicht erforderlich!

Bitte ein Instrument in „Richter“-Stimmung in C-Dur mitbringen!
(kann auch vor Ort erworben werden)

Wann:

Samstag, 30.09.2017
Kurs 1  (Anfänger)      10.00 – 13.30 Uhr
Kurs 2 (Anfänger)      14.30 – 18.00 Uhr

Sonntag, 01.10.2017
Kurs 3  (Aufbaukurs 1)      10.00 – 13.30 Uhr
Kurs 4 (Aufbaukurs 2)      14.30 – 18.00 Uhr

Wo:  

„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Teilnahmegebühr: je Kurs 49,- €

Anmeldung erforderlich!

Dieter Kropp
– ein professioneller Bluesharp-Spieler und Workshop-Leiter
– Herausgeber zahlreicher Lehrwerke und CD`sDieter Kropp
– Workshop Entertainer und Radiomoderator
– einer der versiertesten Bluesharp-Spieler Deutschlands

Ukulelen-Kurse mit David Horn

Einsteigerkurs:

– Basics (Instrumentenkunde, Stimmung, Haltung des Instruments)
– Einführung in die Liedbegleitung mit verschiedenen Anschlagtechniken
– Rhythmusvariationen, Melodiespiel

Kurstag: montags, 19:00 Uhr

alle Kurstermine:
13./27.03./24.04./08./15./22./29.05./
12./19./26.06.2017

Ort: „Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3
Kursgebühr: 180,- €
Kursdauer: 10 x 60 Min.
Zielgruppe: Anfänger, keine Noten- oder sonstige Vorkenntnisse erforderlich
Gruppengröße: mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!

Aufbaukurs 2:

(Fortführung des ersten Aufbaukurses)

– Erlernen weiterer Anschlagsarten
– Umsetzung verschiedener Spielstile (u.a. Klassik, Reggae, Blues)
– Erarbeitung von Solostücken

Kurstag: montags, 20.15 Uhr

alle Kurstermine:
13./27.03./24.04./08./
15./22./29.05./12./19./26.06.2017

Ort: „Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3
Kursgebühr: 180,- €
Kursdauer: 10 x 60 Min.
Zielgruppe: Spiel mit Vorkenntnissen,
(Absolvieren des Aufbaukurses 1)
Gruppengröße: mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!