Kalimba & Cajon Workshops mit Conny Sommer

Kalimba-Workshops:

Neun Töne und ein Kosmos voller Klänge!
Die Kalimba „Sansula“  fasziniert durch ihren Klang, ihre Einfachheit und Reduktion auf das Wesentliche. Das Besondere der Sansula besteht in ihrem Resonanzsystem, welches dem Instrument einen sehr reinen und meditativen Klang verleiht, der durch Öffnen und Schließen der Resonanzöffnung moduliert werden kann. Sie ist eine Bereicherung für jedes akustische Ensemble, aber auch ein schön klingender Zeitvertreib, mit dem man sich eine eigene Klangoase auf der Wohnzimmercouch erschaffen kann.

Einsteigerkurs (Kalimba):
• Grundlegende Zupftechniken
• Erkundung des Tonraumes in der Originalstimmung
• Spiel mit Tonleitern u. Akkordverbindungen
• Pattern-orientiertes Spiel anhand leichter Spielmuster
• Das Spiel von Melodie und Begleitung in zwei Gruppen anhand eines kleinen Arrangementes
• Umstimmen der Kalimba

Aufbaukurs (Kalimba):
• Erweiterte Zupftechniken
• Pattern-orientiertes Spiel mit komplexeren Spielmustern
• Solospiel
• Melodie und Begleitung auf einem Instrument anhand eines Solostückes
(Kurszeiten siehe unten)

Cajon-Workshop:

Das Cajon – die tolle Kiste mit dem Schlagzeug-Sound! Cajonspielen ist der ideale Einstieg
für Rhythmusinteressierte – schon nach wenigen Stunden kann ein Anfänger leichte Rhythmen spielen
und mit anderen zusammen „grooven”.
Einsteigerkurs ( Cajon ):
• Schlagtechniken auf dem Cajon
• leichte Rhythmen auf dem Cajon
• Ensemblespiel mit zwei- und dreistimmigen Rhythmusarrangements
• Grundrhythmen, Variationen und Breaks für die Begleitung einfacher Songs
• Spaß haben – denn sonst lernt man nur die Hälfte!

Wann:

Kalimbakurse:
Samstag, 28.10.2017
Kurs 1 (Einsteiger Kalimba) 10.00 – 12.30 Uhr
Sonntag, 29.10.2017
Kurs 2 (Einsteiger Kalimba) 13.30 – 16.00 Uhr
Kurs 3 (Aufbaukurs Kalimba) 17.00 – 19.00 Uhr

Cajonkurse:
Samstag, 28.10.2017
Kurs 1 (Einsteiger Cajon) 13.30 – 16.00 Uhr
Sonntag, 29.10.2017
Kurs 2 (Einsteiger Cajon) 10.00 – 12.30Uhr

Wo:

„Musikwerkstatt Petroll“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden
Kursgebühr Einsteiger Kalimba/Cajon: jeweils 49,- €
Kursgebühr Aufbaukurs Kalimba: 39,- €

Anmeldung erforderlich!

Conny Sommer

Der Percussionist beschäftigt sich schon seit vielen Jahren intensiv mit Cajons und Kalimbas
und veröffentlicht im November 2016 das erste auf Deutsch erscheinende Lehrbuch für die Sansula.

Ukulelen-Kurse mit David Horn

Aufbaukurs 1:

– Vertiefung der Unterrichtsinhalte des Einsteigerkurses
– Erlernen neuer Akkorde und Anschlagsrhythmen
– Einstieg in das Melodiespiel und Fingerpicking

Kurstag: dienstags, 19:15 Uhr

alle Kurstermine:
29.08./05./12./19./26.09.
10./24.10./07./14./21.11.2017

Ort: „Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3
Kursgebühr: 180,- €
Kursdauer: 10 x 60 Min.
Zielgruppe: Spiel mit Vorkenntnissen (Absolvieren des Einsteigerkurses)
Gruppengröße: mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!

Einsteigerkurs:

– Basics (Instrumentenkunde, Stimmung, Haltung des Instruments)
– Einführung in die Liedbegleitung mit verschiedenen Anschlagtechniken
– Rhythmusvariationen, Melodiespiel

Kurstag: dienstags, 20:30 Uhr

alle Kurstermine:
29.08./05./12./19./26.09.
10./24.10./07./14./21.11.2017

 
Ort: „Musikwerkstatt Petroll“ Marktplatz 3
Kursgebühr: 180,- €
Kursdauer: 10 x 60 Min.
Zielgruppe: Anfänger, keine Noten- oder sonstige Vorkenntnisse erforderlich
Gruppengröße: mind. 10 Teilnehmer

Anmeldung erforderlich!        

David Horn:

– abgeschlossenes Musikstudium mit Hauptfach Gitarre
– unterrichtet an Musikschulen im Rhein-Main-Gebiet Gitarre und Ukulele
– Konzerttätigkeit in diversen Formationen

Ukulelen-Workshop für Anfänger/ Gitarren-Workshop „Summer Grooves “ mit Rob Collomb

Gitarren-Workshop „Summer Grooves“
Liedbegleitung für Anfänger
Mit ein paar wenigen Akkorden kann man eigentlich ganz viel machen. Man braucht lediglich ein bisschen Rhythmus!!
In dem Gitarren-Workshop „Summer Grooves“ lernen Sie, wie Sie mit einfachen Akkorden, verschiedenen Schlagmuster und Rhythmen (z. B. Reggae, Bolero) Lieder begleiten können. Außerdem werden leicht zu greifenden Akkorde gezeigt, um schwierige Akkordgriffe vermeiden zu können.
Bitte eigene Gitarre mitbringen!
Vorkenntnisse: Beherrschen der Grundakkorde

Ukulelen-Workshops
Liedbegleitung für Anfänger
Einführung in das Ukulele-Spielen mit den ersten Standard-Akkorden, Rhythmen und Schlagtechniken für die Liedbegleitung
Keine Vorkenntnisse!

Wann:
Samstag, 24.06.2017

Kurs 1 (Gitarrenkurs „Summer Grooves“):
11.00 – 13.00 Uhr

Kurs 2 (Ukulelenkurs für Anfänger):
14.00 – 16.00 Uhr

Kurs 3 (Ukulelenkurs für Anfänger):
17.00 – 19.00 Uhr

Teilnehmerzahl: mind. 15 Personen je Kurs

Wo:
„MUSIKWERKSTATT PETROLL“
Marktplatz 3
65183 Wiesbaden

Teilnahmegebühr:  je Kurs 35,-

Robert Collomb
•    kanadischer Singer-Songwriter
•    Gitarrenschule in Nürnberg
•    Mitorganisator des Würzburger Flamencofestivals
•    Autor mehrerer Gitarrenschulen
•    hat eigene Flamenco- Methode für Ukulele entwickelt

Cajonkurse mit Matthias Philipzen

Diese Kurse richtet sich an alle Trommler/innen, die sich intensiver mit dem Spielen des Cajon beschäftigen wollen.

Kursinhalte:

Kurs I (Anfänger):
• diverse Schlagtechniken, verschiedene Rhythmen
• Schlagtechniken mit Besen und Rods
• Shaker und andere Effekte
• weitere Inhalte nach Absprache mit den Teilnehmern
Zielgruppe: Anfänger, keine Noten- oder sonstige Vorkenntnisse erforderlich

Kurs II (Fortgeschrittene):
baut auf Kurs I auf und erweitert die Spieltechniken

Kursbeginn:            Montag, 18.09.2017
weitere Kurstage:    30.10., 20.11., 11.12.2017

Kurs I (Anfänger)    18.00 – 19.30 Uhr
Kurs II (Fortgeschrittene)    19.45 – 21.15 Uhr

Ort:                          „Musikwerkstatt Petroll“, Marktplatz 3, Wiesbaden
Kursgebühr:            je Kurs 130,- €
Kursdauer:              je Kurs 4 x 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl:     Kurs 1: mind. 15,    Kurs 2: mind. 10

Anmeldung erforderlich!

Matthias Philipzen  matthias philipzen

• Dozent für Percussion an der Würzburger Musikhochschule
• Musiker und Workshop-Leiter
• leitet seit vielen Jahren europaweit Cajon- und Percussion-Workshops